KM - KK-Sportpistole

- Freie Presse -
(05. April 2011)

Eine Autopanne schwächt die Adorfer Schützen

In siebe Kategorien haben die Pistolen- und Revolverschützen am Samstag in Oelsnitz die Kreismeister ermittelt
 
OELSNITZ – Die Einzelsieger heißen Kathrin Saretz (SG Oelsnitz), Christa Waldmann (1. Adorfer SV), Aron Fläschendräger (1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz), Rolf Geipel (SG Oelsnitz), Bernhard Barth (1. Vogtländischer GK-SV Plauen) sowie Jürgen Wilczek (SV Rothenkirchen), der sogar zwei Titel holte.
In der Teamwertung gingen zwei der vier Titel an die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz, die Gastheber der SG Oelsnitz 1909 und der 1. Adorfer SV holten die anderen beiden. Allerdings hatten einige nicht alltägliche Geschehnisse die Entscheidung im Mannschaftswettbewerb beeinflusst. Das Adorfer Team musste ersatzgeschwächt ins Rennen gehen, da Leistungsträger Marcel Hulka nicht antreten konnte. Er blieb auf dem Weg zum Wettkampfort mit einer Autopanne liegen. Eine mitten im Wettkampf nicht mehr funktionsfähige Waffe ließ die Falkensteiner Mannschaftswertung ebenso platzen wie die kurzfristige Erkrankung eines Schützen das Elsterberger Team ausknockte.
Genau 40 Schützen aus zehn Vereinen waren angetreten, darunter nur vier Frauen. Die Schießsportler kamen aus Reichenbach, Plauen, Falkenstein, Elsterberg, Rothenkirchen und Adorf. Die Meisterschaft wurde zum siebenten Mal in Oelsnitz ausgetragen. (tgf)
 

- Vogtland Anzeiger -
(09. April 2011)

Oelsnitzer zielen ganz genau

OELSNITZ – Zum siebenten Male war die Schützengesellschaft Oelsnitz 1909 in der Schönecker Straße Ausrichter der Kreismeisterschaft. Sportschützen aus 11 Vereinen zielten an diesem Tag auf die Scheiben.
Nachdem die Waffen geprüft und die Bahnen ausgelost waren, ging es um die Ringe. Abgegeben wurden entweder 30 Präzisionsschüsse und im Kombinationswettkampf noch zusätzlich 30 Schuss Schnellfeuer. Wer mit seiner Kleinkaliber-Sportpistole/Revolver am Ende die meisten Zähler zu Buche stehen hatte, der durfte sich in seiner Kategorie über den Kreismeistertitel freuen. In der Schützenklasse, der so genannten "Königsklasse", gelang dies im Kombinationswettkampf Aron Fläschendräger (1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz) mit 546 Ringen, gefolgt von Vereinskamerad Dirk Löffler (516) und Andreas Schädlich von der PSG Falkenstein (515). Siegerin in der Damenklasse ist Kathrin Saretz (SG Oelsnitz 1909). Bei den Senioren gewann Bernhard Barth vom 1. Vogtländischen GK-Schützenverein.
Die weiteren Kreismeister im Präzisionsschießen sind bei den Senioren Christa Waldmann vom 1. Adorfer SV und Rolf Geipel von der gastgebenden SG Oelsnitz 1909.
Wer punktete im Team? In der Schützenklasse holten sich Aron Fläschendräger, Dirk Löffler und Thomas Eßbach von der 1. BSGi zu Oelsnitz mit 1495 Ringen den Titel, in der Altersklasse gelang dies Andreas Hulka, Jens Eckert und Wolfgang Geipel vom 1. Adorfer SV mit 1256 Ringen. Die besten Präszisionsleistungen erbrachten in der Altersklasse die Gastgeber mit Rolf Geipel, Joachim Lodtka und Bernd Schieferdecker mit 730 Ringen und bei den Senioren die Schützen der 1. BSGi zu Oelsnitz im Trio Klaus Posselt, Jürgen Fläschendräger und Dietmar Weidhaas. (P.A.)
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Oktober

Unsere Sponsoren







































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 71
  • Besucher heute: 892
  • Besucher gestern: 1.225
  • Besucher gesamt: 17.749.307