Wettkampfklassen

Für Wettkämpfe nach den Regeln des Deutschen Schützenbundes gibt es zur Angleichung an das Leistungsvermögen so genannte Wettkampfklassen.
Als Berechnungszeitraum gilt das Sportjahr.



Überregionale Wettkämpfe werden in der Regel in der leistungsstärksten Wettkampfklasse, der Herren I und der Damen I (21 - 40 Jahre), durchgeführt. Vereine können zu Wettkämpfen außer Einzelschützen auch Mannschaften melden. Diese bestehen in der Regel aus drei Teilnehmern.

Unsere Sponsoren















































Unsere Förderer





















Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 39
  • Besucher heute: 165
  • Besucher gestern: 273
  • Besucher gesamt: 18.089.840