Aktuelles

Unser erfolgreiches Gilde-Trio: Jens Steindorf, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger

Landesmeisterschaft Revolver .38 Spezial: Titelverteidigung gelungen / Silber im Einzel

Zum dritten Mal in der Geschichte des Sportschützenkreises Vogtland wurde eine Landesmeisterschaft im Kurzwaffenbereich ausgerichtet. In der Disziplin Revolver .38 Spezial gelang eine perfekte Organisation und Durchführung auf dem Reichenbacher Schießstand „Am Walkholz“, die von allen Sportschützen gelobt wurde. Wie im Vorjahr bündelten wir zusammen mit der Privilegierten Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach unsere Kräfte, um eine solche Meisterschaft auf höchstem Niveau ausrichten zu können.  Die Titelverteidigung in der Mannschaftswertung gelang unserem Gilde-Trio. Den Tagessieg sicherte Schützenbruder Maik Maßalsky, der in dieser Disziplin für die SG Lengenfeld an die Linie ging.

Über die jeweiligen Kreismeisterschaften qualifizierten sich 32 Sportschützen aus dem gesamten Freistaat zu diesem Kräftemessen und traten dabei in nur einer Wertungsklasse an. Unter Ihnen befanden sich elf Sportler, die bereits an Deutschen Meisterschaften mitwirkten. Diese hatten auf einer Entfernung von 25 Meter jeweils 20 Schuss Präzision und 20 Schuss Schnellfeuer auf die Scheiben abzugeben. Nur die sechs besten Teilnehmer zogen nach vier Durchgangen ins Finale ein.
 
Mit der bester Präzisionsleistung des Tages (193 von 200 Ringen) setze Maik Maßalsky den Grundstein für seinen ersten Landesmeistertitel im Einzel mit einer Großkaliber-Kurzwaffe. Nervenstärke und Finalerfahrung waren gefragt, wenn es um die Sachsenkrone ging. Am Ende gewann er mit 476 Ringen vor Titelverteidiger Aron Fläschendräger von unserer Schützengilde, welcher in diesem Jahr die Silbermedaille mit 471 Ringen errang. Mario Kozal (469) von der Leipziger Schützengemeinschaft holte sich die bronzene Medaille. Zwei weitere Gildeschützen waren ebenso im Finale vertreten. Jens Steindorf wurde Vierter  (464) und Dirk Löffler Fünfter (462).
 
In der Mannschaftswertung war unser Gilde-Trio Dirk Löffler, Jens Steindorf und Aron Fläschendräger erneut nicht zu schlagen. Als Titelverteidiger galten sie bereits im Vorfeld als Favorit auf die Mannschaftskrone und wurden dieser Rolle am Ende auch gerecht. Dies ist zugleich der vierte Gewinn des Mannschaftstitels in Folge. Ihre 1114 Ringe waren an diesem Tag die Bestmarke.
 
Das Team der Leipziger Schützengemeinschaft musste sich mit lediglich mit 18 Ringen weniger geschlagen geben und gewannen mit 1096 Ringen die Silbermedaille. Die Bronzemedaille gewann, mit 20 Ringen weniger die Schützen vom Schützenclub Muldental. Wiederrum mit nur acht Ringen weniger platzierte sich unsere zweite Gildemannschaft mit Klaus Posselt, Hartmut Steindorf und Andreas Tiepner auf Platz 5. Insgesamt nahmen sieben Teams teil.
 
Mit dem erneuten Gewinn der Mannschaftswertung setzten unsere Schützen ein Ausrufezeichen für die zwei Wochen später stattfindende Landesmeisterschaft in Dresden, wo es um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geht.
 
Mannschaftskapitän Klaus Posselt führte mit Aron Fläschendräger, Jens Steindorf, Andreas Tiepner, Dirk Löffler, Hartmut Steindorf und Roland Eichhorst unser Team an. Aus dem Vogtland hatten sich weitere Schützen aus Lengenfeld, Reichenbach und Plauen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!
 
Im kommenden Jahr wird diese Landesmeisterschaft erneut im Vogtland ausgerichtet. Wir möchten uns bei unseren Reichenbachern Sportfreunden für die perfekte Zusammenarbeit bedanken.
erschienen am: 28.05.2017
Seite 6
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor

Unsere Sponsoren



































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 125
  • Besucher heute: 2.311
  • Besucher gestern: 2.579
  • Besucher gesamt: 17.536.909