Aktuelles

Am Rande des Landesschützentages unterhielten sich der Kreisjugendleiter des Sportschützenkreis Vogtland, Björn Fläschendräger (links) und Präsident Frank Kupfer MdL (rechts) über die Jugend- und Nachwuchsarbeit im Fachverband.

Landesschützentag in Zwickau

Am vergangenen Samstag fand im Zwickauer Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ der 17.Landesschützentag des Sächsischen Schützenbundes statt. Daran nahmen insgesamt 229 Delegierte aus dem gesamten Freistaat teil. Unsere Schützengilde wurde dabei von unserem Vorstandsvorsitzenden Björn Fläschendräger vertreten.
Präsident Frank Kupfer (MdL) eröffnete die Veranstaltung mit einer Feierstunde, welche sich durch ein abwechslungsreiches Programm auszeichnete. Neben dem Einmarsch der Schützenfahnen aller teilnehmenden Vereine wurden die neuen Landesschützenkönige proklamiert und verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Auch hochrangige Ehrengäste wohnten der Feierstunde bei. Neben der Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß richtete auch Sachsens Innenminister Markus Ulbig, welcher seit dem 1. April auch für den Landessport zuständig ist, beeindruckende Grußreden an die Delegierten.

Zur anschließenden Delegiertenversammlung trug das Präsidium die Rechenschaftsberichte über die Arbeit in den vergangenen beiden Jahren vor und informierte die Vereinsvorstände über die aktuelle Situation des Sächsischen Schützenbundes und dem Schießsport im Allgemeinen. Dabei kam deutlich zum Ausdruck, dass die Vereine ihre Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbauen sollten, und die Jugend-und Nachwuchsarbeit verbessern müssen.

Eine rege Diskussion kam bei der Beschlussfassung zur Anhebung der Mitgliedsbeiträge auf. Mehrere Vereinsvertreter stellten die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme in Frage. Daraufhin erklärten Geschäftsführer Ralf Martin und Präsident Frank Kupfer den Delegierten ausführlich, dass es zur Beitragserhöhung keine Alternative gäbe, wenn der Landesfachverband seine Mitglieder weiter im gewohnten Umfang und Qualität unterstützen solle. In der Folge stimmten die Delegierten den Anträgen zur Beitragserhöhung, dem Haushaltsplan 2012 sowie der Entlastung des Präsidiums zum Geschäftsjahr 2011 zu.

Die Übergabe der Fahnenschleifen an die teilnehmenden Vereine, das gemeinsame Singen der Nationalhymne und der Ausmarsch der Fahnenträger bildeten den Schlusspunkt eines interessanten und zukunftsweisenden Landesschützentages.
erschienen am: 16.04.2012
Seite 202
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Oktober

Unsere Sponsoren







































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 96
  • Besucher heute: 717
  • Besucher gestern: 1.307
  • Besucher gesamt: 17.750.439