Aktuelles

Unsere Gilde-Mannschaft: Dirk Löffler, Hartmut Steindorf, Mannschaftsführer Klaus Posselt, Jens Steindorf und Aron Fläschendräger.

Kreismeisterschaft dominiert

Zur teilnehmerstärksten Kreismeisterschaft im Schützenkreis Vogtland (SSK 1) gingen in den Disziplinen Großkaliber-Kurzwaffen in Schneckengrün 75 Starter aus 15 Vereinen an den Start. Mit insgesamt 11 von möglichen 14 Kreismeistertitel dominierte unsere Schützengilde diese Meisterschaften souverän.

Für die in Dresden stattfindende Landesmeisterschaft am 23. Juni haben sich fünf Schützen unserer Gilde qualifiziert.

In der Wertung 9 mm Para siegte in der Schützenklasse unser Schützenbruder Aron Fläschendräger mit 376 Ringen, in der Altersklasse gewann Andreas Schädlich (PSG Falkenstein) mit 370 Ringen und in der Seniorenklasse trug Klaus Posselt (1.BSGi zu Oelsnitz/369) den Sieg davon. Auch mannschaftlich überzeugten wir mit 1088 Ringen in der Besetzung Klaus Posselt, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger.

Die Disziplin .45 ACP gewannen erneut Aron Fläschendräger (375), Andreas Schädlich (368) und Klaus Posselt (369). Jens Steindorf, der sich Platz 2 (374) in der Schützenklasse sicherte und Hartmut Steindorf mit dem zweiten Platz (359) in der Seniorenklasse, rundeten diese Disziplin ab. Die Teamwertung gewann unsere Gildemannschaft mit 1118 Ringen in der Aufstellung Klaus Posselt, Aron Fläschendräger, Jens Steindorf.

Mit der .357 Magnum schoss sich in der Schützenklasse wiederum Aron Fläschendräger (376) vor Jens Steindorf (370) zum Sieg. Selbiges gelang erneut Andreas Schädlich (366) in der Altersklasse. In der Seniorenklasse konnte Hartmut Steindorf (364) seinen Kreismeistertitel vom vorigen Jahr verteidigen. Als Mannschaft siegten wir mit 1110 Ringen der Schützen Aron Fläschendräger, Jens und Hartmut Steindorf.

Als offener Wettkampf ohne Klasseneinteilung ging es mit der .44 Magnum an die Scheiben, wobei hier Aron Fläschendräger (366) vor seinen Mannschaftskollegen Klaus Posselt (359) und Dieter Lange (370/1. SV Reichenbach) gewann. Zusammen mit Dirk Löffler sicherten sie sich zudem den Mannschaftskreismeistertitel mit 1145 Ringen.

Es waren Starter aus Oelsnitz, Falkenstein, Reichenbach, Kleingera, Adorf, Schneckengrün, Plauen, Lengenfeld, Weidagrund, Tannenbergsthal, Elsterberg und Rothenkirchen vertreten. In jeder der vier Disziplinen wurden 20 Schuss Präzision und 20 Schuss Schnellfeuer geschossen.

Fazit: Alle für uns möglichen Kreismeistertitel wurden geholt: 7 von 10 Einzelkreismeistertitel und souverän alle 4 Mannschafts-kreismeistertitel. Hinzu kamen in der Einzelwertung noch vier zweite Plätze. Herzlichen Glückwunsch all unseren Sportschützen!
 
erschienen am: 30.04.2012
Seite 200
Zum Anfang dieser Seite

Neue Partner im November



Unsere Sponsoren









































Unsere Förderer









Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 65
  • Besucher heute: 244
  • Besucher gestern: 1.533
  • Besucher gesamt: 17.798.885