Aktuelles

Ronny, herzlich Willkommen!

Unsere Schützengilde konnte zur Jahreshauptversammlung einen weiteren etablierten Sportschützen als neues Mitglied begrüßen. Der im Landkreis Zwickau wohnende Ronny Schnabel ist seit 2008 aktiv und wird ab sofort unsere Wettkampfmannschaft in den Druckluft- und Kleinkaliber-Disziplinen verstärken. Er ist mehrfacher Landesmeister im Kleinkaliberbereich und feierte im vergangenen Jahr sein Debüt bei den Deutschen Meisterschaften mit der Kleinkaliber-Sportpistole in München-Hochbrück, wo er einen bemerkenswerten 56.Platz errang. Zum ersten Mal starten wird er für uns zur Kreismeisterschaft Druckluftwaffen mit der Luftpistole in Plauen.
... » Details

Vereinspokalsieger gekürt

Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung wurden die Vereinspokalsieger in Form eines Ganzjahresschießens ausgezeichnet, die je einen Keramik-Sperk erhielten. Bestehend aus zwei Ergebnissen zu je 20 Schuss – mit dem KK-Sportgewehr oder einer Kurzwaffe nach Wahl fand zudem auch ein Teamwettbewerb statt. Sechs Gruppen zu je fünf Schützen schossen gegenseitig die Platzierungen aus.
... » Details

BOWLINGMASTERS 2014

Nach unserer Jahreshauptversammlung tauschten unsere Mitglieder am Abend die Sportpistole mit der Bowlingkugel. Im Oelsnitzer Bowlingcenter „Paradise Island“ suchten 29 Teilnehmer, jeweils in einer getrennten Damen-, sowie Herrenwertung unsere neuen Vereinsmeister. Die Damenwertung gewann Patricia Fläschendräger. Bei den Herren sicherte sich Marcel Jahnsmüller den 1. Platz. Die Mannschaftswertung gewann die Bahn unserer sieben Jungschützen. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Neuauflage im kommenden Jahr!
... » Details

Neuer Werbepartner

Kurz vor dem Start der neuen Schießsportsaison können wir einen neuen Partner an unserer Seite begrüßen. Der Oelsnitzer Unternehmer Jörg Hofmann, wird unsere Schützengilde ab sofort in allen fototechnischen Belangen unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und begrüßen Jörg Hofmann in unserer Sponsorenfamilie.

Photo-Art-Hofmann ist auch Ihr professioneller Ansprechpartner für Ihre Traumfotos. Ob Portrait-, Hochzeits-, Bewerbungs-, Kindergarten, Jugendweihe- oder Passfotos, Jörg Hofmann steht Ihnen mit einer individuellen Beratung gerne zur Seite. Schauen Sie doch einfach im neuen Fotostudio vorbei.

www.photo-art-hofmann.de
 
... » Details

VRF - BERICHT:

Die erstmals ausgetragene Turnierserie um den Kreisjungschützenpokal wurde in Plauen beendet, zuvor waren die Wettkampfstätten in Reichenbach und Markneukirchen zu absolvieren. Anliegen des Schützenkreises Vogtland war es, den Jungschützen nach der Kreismeisterschaft zu Jahresbeginn und der Bezirksmeisterschaft im Mai auch im zweiten Halbjahr Wettkampfpraxis zu bieten. Ausgetragen wurde er in drei Runden von September an mit Luftgewehr und Luftpistole. Es beteiligten sich Schützen aus Reichenbach, Oelsnitz, Plauen und Markneukirchen. So soll es gelingen diesen Wettkampf noch besser an die Bedürfnisse der Jungschützen anzupassen. Die Schirmherrschaft über dieses Turnier hat die neugewählte Auerbacher Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas übernommen, welche ihr neues Amt mit viel Freude und Engagement ausfüllt. Dazu berichtete das Vogtland Regional Fernsehen.

Die Nachrichten im Überblick:
Neumark: Zukunft für Alstom-Standort weiter ungewiss
Plauen: 10. Bundesweiter Vorlesetag
Heinsdorfergrund: Schauvorführung „Kaninhop"
Plauen: 1. Vogtländischer Kreisjungschützenpokal
Bad Elster: Ausstellung von Ingo Körner
Auerbach: Ausstellung im Vitalhaus Bochnjak

Sehen Sie den VRF-Bericht zum Kreisjungschützenpokal in der Zeit von 4:29 – 5:43. Klicken Sie auf:
... » Details

Jugend räumt ab

Beim erstmals in diesem Jahr organisierten Kreisjungschützenpokal, welcher seit September in 3 Runden ausgetragen wurde, waren unsere Jungschützen wieder einmal sehr erfolgreich. Florian Jüngel (Schülerklasse) und Domenic-Pascal Schneider (Junioren B) konnten jeweils in ihren Altersklassen den Pokal gewinnen. Nick Nößler (Jugendklasse) gewann die Silbermedaille. Mit der Luftpistole konnte sich Peter Fritzsch (Junioren B) den Pokalsieg sichern.
... » Details

Saisonabschlussfeier: Gilde zieht Sport-Jahresbilanz

Die Mitglieder unserer Schützengilde freuten sich zur Saisonabschlussfeier über ihr erfolgreichstes Sportjahr mit 80 Medaillen, darunter 39 Titel. Daran waren 22 Vereinsmitglieder beteiligt, bei einer derzeitigen Anzahl von 40. Auf Landesebene vertraten 10 Sportschützen unsere Heimat mit sechs Landesmeistertiteln, weitere sieben zweite Plätze und dreimalig Bronze. Auf beide Zahlen können wir mächtig stolz sein, denn kein anderer vogtländischer Verein kann dieses Aufgebot vorweisen. Alle Medaillen beziehen sich auf den Kurzwaffenbereich.
... » Details

Als Kreisjugendleiter und Kampfrichterobmann bestätigt

Der Schützenkreis Vogtland hat am Samstag in der Schützenhalle Adorf-Arnsgrün einen neuen Vorstand gewählt. Er vertritt 1184 Sportschützen aus 37 Vereinen. Bereits vor zwei Jahren wurden unsere Schützenbrüder Björn Fläschendräger als Kreisjugendleiter und Aron Fläschendräger als Kampfrichterobmann in den Kreisvorstand gewählt. Beide wurden erneut von den Delegierten gewählt und Ihnen das Vertrauen ausgesprochen.
... » Details

Neue Vereinsmeister gekürt

Am Samstag, den 14. September führte unsere Schützengilde in der Adorfer Schießhalle ihre diesjährige Vereinsmeisterschaft durch. Die Sieger wurden dabei durch einen Kombinationswettkampf, bestehend aus Kleinkaliber Sportpistole- und Gewehr ermittelt. In der Herrenwertung setzte sich Dirk Löffler die „Meisterkrone“ auf. Mit 179 Ringen verwies er Roland Eichhorst (178 Ringe) sowie Aron Fläschendräger (176 Ringe) auf Platz zwei und drei. Für Dirk Löffler ist dieser Sieg nun schon der zweite Titelgewinn nach 2009.
... » Details

Gilde-Team unter Top Ten Deutschlands

Noch nie waren unsere Sportschützen auf Bundesebene erfolgreicher! Überhaupt konnte sich erstmals eine vogtländische Mannschaft für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Und das gleich in zwei Disziplinen. Unser Trio Klaus Posselt, Aron Fläschendräger und Andreas Tiepner kam sowohl mit dem Revolver .44 Magnum (1112 Ringe) als auch mit der Pistole 9 mm Para (1135 Ringe) auf Platz 10 ein. In beiden Wertungen blieben sie nur einen Zähler unter dem aktuellen sächsischen Landesrekord. Mit dem Meisterschaftsabzeichen kehrte Aron Fläschendräger zurück. Dieses erhält ein Schütze, wenn er im ersten Drittel des Teilnehmerfeldes platziert ist. Als 20. von 58 Startern und einer Ringzahl von 380 beendete Aron Fläschendräger seinen Wettkampf mit dem Revolver .357 Magnum. Mit der 44er Magnum erzielte er Platz 27, Mannschaftskollege Andreas Tiepner wurde 33. von 49 Schützen. Klaus Posselt, der in der Altersklasse punktete, belegte Rang 61 von 89 Startern. Mit der Pistole 9 mm Para standen am Ende für sie die Plätze 20, 41 und 36 zu Buche. In der Wertung Pistole .45 ACP kam Aron Fläschendräger auf Position 23 ein. Sein Ziel, eine 9,5 im Durchschnitt zu schießen, gelang ihm in drei von vier Disziplinen. Lediglich mit der Zentralfeuerpistole, mit der er Platz 109 belegte, konnte er sein Landesmeisterschafts-Ergebnis nicht bestätigen, wo er noch 27 Ringe mehr schoss.
... » Details
Ergebnisse pro Seite
Seite 19 von 31

Unsere Sponsoren











































Unsere Förderer





















Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 77
  • Besucher heute: 993
  • Besucher gestern: 1.849
  • Besucher gesamt: 17.933.369