Aktuelles

 

Saisonabschlussfeier: Gilde zieht Sport-Jahresbilanz

Die Mitglieder unserer Schützengilde freuten sich zur Saisonabschlussfeier über ihr erfolgreichstes Sportjahr mit 80 Medaillen, darunter 39 Titel. Daran waren 22 Vereinsmitglieder beteiligt, bei einer derzeitigen Anzahl von 40. Auf Landesebene vertraten 10 Sportschützen unsere Heimat mit sechs Landesmeistertiteln, weitere sieben zweite Plätze und dreimalig Bronze. Auf beide Zahlen können wir mächtig stolz sein, denn kein anderer vogtländischer Verein kann dieses Aufgebot vorweisen. Alle Medaillen beziehen sich auf den Kurzwaffenbereich.

Zur Saisonabschlussfeier lud unser Mannschaftsführer Klaus Posselt zu sich nachhause ein. Nach einem leckerem Essen und dem ein oder anderen „Posselt-Wein“ wurde chronologisch die Siegerehrung der einzelnen Disziplinen vorgenommen. In unserem Gründungsjahr 2009 holten unsere Aktiven 16 Medaillen, ein Jahr später waren es zehn mehr, 2011 wurde auf 44 gesteigert, im Vorjahr auf 60 und im aktuellem Sportjahr 2013 sind es gar 80 Medaillen.

Alle angebotenen Kurzwaffen-Disziplinen auf Kreisebene konnten wir als jeweils bester teilnehmender Verein abschließen – mit insgesamt 61 Medaillen. Dabei wurden noch vier Kreisrekorde mit der Mannschaft gebrochen (Kleinkaliber-Sportpistole, Zentralfeuerpistole, Pistole 9mm Para und Revolver .44 Magnum).

Die Krönung im Sportjahr 2013 war sicherlich die erstmalige Qualifikation einer vogtländischen Mannschaft zu einer Deutschen Meisterschaft und das gleich in zwei Disziplinen - Revolver .44 Magnum und Pistole 9mm Para. In beiden Wertungen schloss unser Gilde-Trio mit Rang 10 in München-Hochbrück ab und blieben dort jeweils nur einen Ring unter dem aktuellen sächsischen Landesrekord. Zudem gab es 9 Einzelstarts bei der DM durch die Gildeschützen. Das gab es bislang innerhalb eines Vereins in der vogtländischen Schützen-Geschichte noch nie.

„Unsere diesjährigen sportlichen Ziele waren es, eine zweite Mannschaft im Großkaliber-Sektor aufzubauen, die Landesniveau hat, den Kurzwaffenbereich auf Kreisebene zu dominieren und vor allem unsere Jugend an Wettkämpfe heranzuführen, die erste Podestplätze verbuchen konnte. Alle drei Ziele wurden erreicht.“, resümierte Aron Fläschendräger, sportlicher Leiter der Gilde.
Unsere Ziele im neuen Jahr sind u.a. dieses hohe Leistungsniveau aufrecht zu erhalten und die Wettkampf-Mannschaft in den Kleinkaliber-Disziplinen zu etablieren.

12 Landesmeisterschafts-Medaillen, darunter 4 goldene, konnte unser sportlicher Leiter Aron Fläschendräger auf Landesebene mit nachhause nehmen, gefolgt von den beiden Dresdnern Matthias Putzmann, der 10 Medaillen holte und Manfred Simon mit 9 Medaillen.
erschienen am: 28.10.2013
Seite 147
Zum Anfang dieser Seite

Neuer Sponsor im Juli

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 92
  • Besucher heute: 641
  • Besucher gestern: 2.156
  • Besucher gesamt: 17.597.347