Rückblick 2010

- BLICK -
(02. März 2011)

Mitgliederzahl in Oelsnitzer Verein fast verdoppelt
Bürgerliche Schützengilde schreibt erfolgreich Geschichte

OELSNITZ - Gewissenhaft, mit Akribie und Verantwortung-Bewusstsein – so hat die "1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz/Vogtland e.V." ihre Gründungsphase gemeistert. Zwei Jahre nach dem Eintrag ins Vereinsregister zog Aron Fläschendräger als Sportlicher Leiter nun Bilanz: "Aus 14 Gründungsmitgliedern sind 26 Aktive geworden. Wir haben diese Zahl also fast verdoppelt. Und sportlich gesehen waren wir im vergangenen Jahr mit 14 Kreismeister- und sieben Vize-Kreismeister-Titeln im Kurzwaffenbereich der erfolgreichste vogtländische Schützenverein." Hinzu kamen bei den Landesmeisterschaften in den Großkaliber-Disziplinen eine Silber- und eine Bronzemedaille mit der Mannschaft sowie ein zweiter Platz im Einzel. Und auf Bundesebene erkämpfte sich Aron Fläschendräger mit 371 Ringen unter 64 Schützen einen glänzenden 48-sten Platz. Zum Saisonauftakt 2011 stellten dann Klaus Posselt, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger während der Kreismeisterschaften einen neuen Teamrekord in der Disziplin Luftpistole auf. Klaus Posselt verteidigte seinen Titel in der Seniorenklasse, ebenso wie Aron Fläschendräger in der Schützenklasse. Doch der junge Oelsnitzer Verein setzte zugleich noch auf einen weiteren Schwerpunkt: Die Fort- und Weiterbildung. "Mit je zwei ausgebildeten Kampfrichtern im Kurz- und Lang-Waffenbreich stehen von nun an kompetente Ansprechpartner auf allen Gebieten zur Verfügung", betont Aron Fläschendräger. Darüber hinaus erwarb der Vorstandsvorsitzende der Schützengilde, Björn Fläschendräger, die Vereinsmanager-C-Lizenz. Mehr Infos im Internet: www.schuetzengilde-oelsnitz.de (kare)
Zum Anfang dieser Seite

Unsere Sponsoren









































Unsere Förderer











Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 78
  • Besucher heute: 821
  • Besucher gestern: 1.760
  • Besucher gesamt: 17.836.835