LM - Großkaliber-Kurzwaffe

- Freie Presse -
(23. Juni 2010)
 
Falkensteiner und Oelsnitzer zielen genau
Schießen: Landesmeisterschaften Großkaliber-Kurzwaffen: Vogtländer kehren mit neun Medaillen zurück

 
DRESDEN – Neun Medaillen haben die Schützen aus dem Vogtland von den Landesmeisterschaften mit den Großkaliber-Kurzwaffen aus Dresden mit nach Hause gebracht. Den einzigen Titel holte die Mannschaft der Privilegierten Schützengesellschaft Falkenstein in der Disziplin 45er ACP.
Insgesamt waren in Dresden 61 Schützen aus 19 Vereinen am Start, darunter acht aus dem Vogtland. Für die Privilegierte Schützengesellschaft Falkenstein schossen Andreas Schädlich, André Hendel und Friedrich Leucht. Die Schützengesellschaft Oelsnitz 1909 vertreten durch Rolf Geipel, Thomas Jahn und als Gaststarter der Falkensteiner Andreas Schädlich in der Disziplin 357er Magnum. Für die 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz waren Klaus Posselt, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger am Start, Letzterer mit 23 Jahren der jüngste Schütze bei den Meisterschaften.
Geschossen wurde auf 22 Bahnen aus 25 Metern Entfernung. Abzugeben waren 20 Schuss Präzision – das sind fünf Schuss in 150 Sekunden – sowie 20 Schuss Schnellfeuer – das sind fünf Schuss in 20 Sekunden. Jeweils die besten sechs Schützen erreichten die Finals in den einzelnen Disziplinen. Dort waren nochmals zehn Schuss Schnellfeuer abzugeben. Einzig in der Disziplin 44er Magnum, in der es nur insgesamt sieben Starter gab, ging es sofort um den Landesmeistertitel.
Die erfolgreichsten Schützen aus dem Vogtland waren die Falkensteiner André Hendel und Andreas Schädlich sowie der Oelsnitzer Aron Fläschendräger. Hendel holte Silber in der Disziplinen 45er ACP, Fläschendräger in der Disziplin 44er Magnum. Damit hat sich der Oelsnitzer für die Deutschen Meisterschaft qualifiziert, die am 27. August in München stattfindet. Im vergangenen Jahr hatte Fläschendräger in der Disziplin 45er ACP die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften geschafft.
Andreas Schädlich holte jeweils Bronze in den Disziplinen 9mm Parabellum und 357er Magnum, wobei er mit der Magnum für die SG Oelsnitz schoss.
Neben dem Mannschaftstitel mit der 45er ACP kam der Falkensteiner Verein in der Disziplin 9mm Parabellum in der Mannschaftswertung noch auf Platz 2 vor der 1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz. Die belegte wiederum mit der 357er Magnum Platz 2 in der Mannschaftswertung von der Schützengesellschaft Oelsnitz 1909. (pj)
 


- Vogtland Anzeiger -
(29. Juli 2010)

Sperken auf dem Siegertreppchen
 
OELSNITZ – 61 Sportschützen aus 19 Vereinen rangen kürzlich in Dresden um die Landesmeisterschaft in den Großkaliber-Kurzwaffen-Disziplinen. Acht Vogtländer aus dem hiesigen Schützenkreis fuhren beachtliche Ergebnisse ein. Andreas Schädlich, André Hendel und Friedrich Leucht von der Privilegierten Schützengesellschaft Falkenstein 1763 gelang der Teamsieg in der Wertung .45 ACP mit 1060 Ringen und der silberne Podestplatz in der 9 mm – Disziplin mit 1094 Ringen, gefolgt von der 1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz, die 1092 Ringe zu Buche stehen hatte. In der Besetzung Klaus Posselt, Dirk Löffler und Aron Fläschendräger kam ein bemerkenswerter 2.Platz mit der .357 Magnum dazu. Erzielt wurden 1089 Ringe. Auf dem Siegertreppchen landeten weitere Sperken und zwar die der Schützengesellschaft Oelsnitz 1909 mit Rolf Geipel, Thomas Jahn und dem Falkensteiner Andreas Schädlich, die am Ende 1083 Ringe zu ihrem 3.Rang vermerkten. Schossen die Teilnehmer auf insgesamt 22 Bahnen á 25 Meter, ist eine Steigerung zur Deutschen Meisterschaft in München zu erwarten. Anno 2010 qualifizierten sich 4 Sportler für den großen Höhepunkt am 27.August in der bayerischen Landeshauptstadt. Und abermals darf sich Aron Fläschendräger, der mit 23 Jahren jüngste teilnehmende Schütze hierfür einschreiben, diesmal im Wettbewerb .44 Magnum, wo er im Einzel Zweiter wurde. Ebenfalls eine silberne Einzelleistung vollbrachte der Falkensteiner André Hendel. Zwei Bronzeplätze gingen an Andreas Schädlich. (P.A.)
Zum Anfang dieser Seite

Unsere Sponsoren









































Unsere Förderer











Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 78
  • Besucher heute: 820
  • Besucher gestern: 1.760
  • Besucher gesamt: 17.836.834