Jahreshauptversammlung

- Freie Presse -
(27. Januar 2010)

Drei Ehrennadeln an jungen Verein

OELSNITZ - Beachtliche Anerkennung für einen noch sehr jungen Verein, der am 15. Februar gerade mal ein Jahr besteht: Drei Mitglieder der 1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz bekamen zur Jahreshauptversammlung am Wochenende die Ehrennadel des Sächsischen Schützenbundes verliehen. Mit der silbernen Ehrennadel wurde der sportliche Leiter Aron Fläschendräger ausgezeichnet, mit der bronzenen Jugendleiter Thomas Eßbach und Schriftführer Alexander Gritzke. Auf 21 Mitglieder ist der Verein inzwischen angewachsen. Im ersten Jahr seines Bestehens konnte er einige beachtliche Erfolge verzeichnen. Zuvorderst ist das natürlich die Qualifikation Aron Fläschendrägers für die Deutschen Meisterschaften mit der Großkaliber-Pistole in München - er ist der erste Kurzwaffen-Schütze eines vogtländischen Vereins, der das seit der Wiedervereinigung schaffte. Drei silberne und eine bronzene Medaille bei Landesmeisterschaften vervollständigen die sportliche Bilanz. (pj)
 


- Vogtland Anzeiger -
(13. Februar 2010)
 
Vorbild in Theorie und Praxis
Premierenjahr: 1. Bürgerliche Schützengilde zu Oelsnitz zieht erfolgreiche Bilanz

 
OELSNITZ - Knapp ein Jahr jung ist die 1. Bürgerliche Schützengilde (BSGi) zu Oelsnitz - Zeit, das Premierenjahr Revue passieren zu lassen - bei der ersten Jahreshauptversammlung in ihrem Stammlokal "Hemingway´s´" in der Oelsnitzer Marktstraße. Freudige Überraschung: Vorstandsvorsitzender Björn Fläschendräger hatte Ehrennadeln des Sächsischen Schützenbundes (SSB) im Gepäck. Über die bronzene Ehrennadel freuten sich Alexander Gritzke und Thomas Eßbach, die silberne Würdigung erfuhr Aron Fläschendräger. Das Trio nimmt nicht nur Vorstandsaufgaben wahr, sondern hat trotz jugendlichen Alters langjährige Erfahrungen in verschiedenen Aufgabengebieten innerhalb des Schützenwesens gesammelt - und sie sind "Männer der ersten Stunde" des jungen Vereins. Vor rund einem Jahr zählten 14 Personen zu den Gründungsmitgliedern, inzwischen sind 21 Mitglieder in der Schützengilde aktiv. Und sie haben längst erste Erfolge zu verzeichnen, angefangen von Kreismeistertiteln über sehr gute Teilnahmeergebnisse bei Landesmeisterschaften bis hin zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in München. Dies schaffte Aron Fläschendräger als erster Schütze eines vogtländischen Vereins im Kurzwaffenbereich seit der Wiedervereinigung. Der junge Oelsnitzer wuchs im Umfeld des Schießsportes auf, wo er sich als Jungschütze in seinem damaligen Verein engagierte und bereits 2006 die Ehrennadel des SSB in Bronze ausgehändigt bekam. Er nimmt in der 1.BSGi zu Oelsnitz die Funktion des sportlichen Leiters wahr. Der mit der bronzenen Ehrennadel geehrte Alexander Gritzke bildete sich zum Schießsportleiter weiter und übernimmt seit der Vereinsgründung Vorstandsverantwortung als Schriftführer. Der ebenfalls bronzene Ehrennadelträger Thomas Eßbach engagierte sich bereits stark in seiner ehemaligen Markneukirchener Schützengesellschaft. Im Vorstand der Oelsnitzer Schützengilde trägt er Verantwortung als Jugendleiter und Waffenwart und ist gemeinsam mit dem sportlichen Leiter für die Ausbildung, Betreuung und Wettkampfführung der Mitglieder verantwortlich. Weiterer Höhepunkt war der unterzeichnete Kooperationsvertrag mit der SG Traktor Lauterbach. Angebote für alle Interessierten zur Teilnahme am öffentlichen Schießtraining sind zum einen im Schaukasten am "Hemingway´s" ausgeschrieben und zum anderen auf der Vereins-Homepage www.schuetzengilde-oelsnitz.de. (P.A.)
Zum Anfang dieser Seite

Unsere Sponsoren





































Unsere Förderer







Unsere Besucher

  • Besucher jetzt: 92
  • Besucher heute: 1.030
  • Besucher gestern: 1.755
  • Besucher gesamt: 17.661.116